Softwaretechnik

Wie wir arbeiten

Unsere Tätigkeiten im Bereich der Software-Entwicklung sind maßgeblich bestimmt von den fachlich sehr anspruchsvollen und vielfältigen Problemstellungen aus der Systemtechnik, Modellbildung und Simulation. Unsere Entwickler arbeiten an der Lösung eines Gesamtproblems und kommen mit allen Aspekten des Entwicklungszyklus in Berührung. Wir wählen Technologien, die für die jeweilige Aufgabenstellung am besten geeignet sind.

Einige aktuell eingesetzte Methoden und Werkzeuge finden Sie in der folgenden Aufstellung.

Projektmanagement / Vorgehen

  • V-Modell XT

Software-Entwicklung

  • Java (SE, EE)
  • C/C++
  • Frameworks (bspw. Qt Framework, Spring, Apache Commons)
  • Middleware (bspw. Webservices SOAP/REST, Apache Camel)
  • Build Tools (Maven, Ant)
  • Continous Integration (Hudson, Jenkins)
  • Test & Qualitätssicherung  (bspw. Junit/CPPUnit, Findbugs, Checkstyle, Sonar, Code Coverage)
  • Entwicklungsumgebungen (bspw. Eclipse, Visualstudio)
  • Simulation (bspw. DIS, HLA, selbstentwickelte Frameworks)

User Interface Technologien

  • Schwerpunkt Rich Clients (bspw. Qt Framework, JavaFX, Swing, MFC)
  • 3D-Programmierung (Java3D, OpenGL)
  • Daten-Visualisierung, NASA Worldwind, GIS Frameworks
  • Web-Clients

Algorithmen

  • Numerische Verfahren (bspw. DGL)
  • Optimierung (bspw. genetische Algorithmen)
  • Statistische Verfahren (bspw. Monte-Carlo-Simulationen, Datenfusion, automatische Klassifikation)
  • Schnelle Algorithmen (bspw. GPU)
  • Physikalische Simulation (bspw. Partikelmodelle, Aerodynamik, Atmosphärenmodelle)

Datenbanken

  • SQL
  • Oracle, MySQL, Postgres
  • Embedded Datenbanken (SQLite, HSQLDB, H2)