Messtechnik

tms entwickelt für die Anwendungsbereiche der Geopenetration und der Schnellen Unterwasserbewegung spezielle Messelektroniken, die den auftretenden mechanischen Beanspruchungen standhalten und somit ein Höchstmaß an Verfügbarkeit bei der Messdatengewinnung gewährleisten. Durch die Autonomie unserer Datenspeicher, welche oft eine Integration der Sensoren in schirmende Gehäuse erlaubt, ist zudem eine hohe Datenqualität sichergestellt.

Einige Eckdaten unserer Messsysteme für Druck- und Beschleunigungsmessungen:

  • Beschleunigungsfestigkeit > 20.000 g
  • 12-/14-Bit AD-Wandler
  • bis zu 2 MHz Messtakt
  • IP68 dicht, EMV-störungsfest
  • (anwender-)programmierbar

Sämtliche Aktivitäten im Bereich dieser Systementwicklungen werden bei tms beherrscht: Hardwareentwicklung und Layout (Multilayer), hardwarenahe Firmwareentwicklung für 8- bis 32-Bit CPUs, Anbindung an moderne PC-Schnittstellen (RS-232, USB), Entwicklung von Auswertesoftware, z.B. für die Betriebssysteme MS-Windows und Linux.

Unsere Messsysteme stellen wir Ihnen auch im Rahmen einer Dienstleistung zur Verfügung, wobei wir gerne auf Ihre spezifischen Anforderungen eingehen. Optional bieten wir Ihnen Kleinserienentwicklungen und -fertigungen an.

Technische Daten: